/ Februar 14, 2021/ Neues von iam4life, Persönliches Wohlbefinden, Social Change/ 0Kommentare

Seit Beginn des Jahres widmet das Netzwerk Frieden jede Woche einer anderen Qualität. Begonnen (und dann einmal wiederholt) wurde mit den vier Elementen LuftWasserErdeFeuer.
Beim zweiten Zyklus war/bin ich dabei und teile hier gerne meine Erfahrungen damit.

Qualität des Elements Luft:

leicht, flüchtig, beweglich
Kontakt, Austausch, Kommunikation
Geschwindigkeit und Beweglichkeit im Geist, Neugier, Weltoffenheit, eigene Perspektive wechseln
Leichtigkeit des Seins, für den humorvollen und luftig-leichten Umgang mit sich und der Welt, für einen neutralisierenden Umgang mit scheinbar unüberbrückbaren Gegensätzen

Petra Lietz, 9.2.2021 im online Kreativraum „Malend den 4 Elementen auf der Spur“

Und das ist bei mir herausgekommen:

Die – für dieses Bild – 15 Minuten Zeit waren mir viel zu kurz und ich wollte mein Werk im Laufe der Woche unbedingt noch „fertig stellen“. Doch ich kam nicht dazu – und bei näherer Betrachtung, hat das auch seinen guten Grund. Der viele freie Raum zwischen dem Gemalten – die viele „Luft“ dazwischen, also – gehört einfach dazu.

Auch interessant finde ich, wieviele Farben hier Platz gefunden haben. Mit Luft verbinde ich ja eher Blau-Weiß-Grau-Töne… Vielleicht zeigen diese Farben den engen Kontakt des Elements Luft zu den anderen Elementen: Wasser sowieso (auch Blau, wellig – Sauerstoff als Teil der Luft ist ja auch im Wasser und umgekehrt ist Wasserdampf immer Bestandteil der Luft), aber auch Feuer (die Luft bzw. der Sauerstoff nährt ja bekanntlich das Feuer) und auch insofern Erde, als Samen vieler Pflanzen durch den Wind verbreitet werden.

Was siehst du in diesem Bild?

Dyadenfragen

1. Luft atmen und dich entspannen – was taucht auf?
2. Die Qualität von Luft wahrnehmen – wie ist das?
3. Wie lebt das Element Luft in dir?
4. Wie lebst du das Element Luft?

Zusammengestellt von iam4life

Für mich war die Beschäftigung mit der Luft sehr spannend, da ich mich diesem Element bisher am wenigsten nahe gefühlt hatte. Doch Kontakt und Austausch ist ja nichts anderes als Verbindung, ein Wert, der meinem Sein und meiner Arbeit maßgeblich zugrunde liegt. Und Leichtigkeit ist grade so sehr Thema für mich!!! Und schließlich ist Atmen ein unglaublich wichtiges „Tool“ in meiner Arbeit mit Eltern.

Nach meinen Erfahrungen mit dem intuitiven Schreiben zum Jahreswechsel (siehe Dyaden-Raunächte), habe ich nach der Beschäftigung mit der Luft die Frage gestellt: „Was möchte das Element Luft, dass ich es weiß?“ Hier die Antwort:

Die Botschaft der Luft

Humor. Freude. Leichtigkeit. Das sind die Elemente, die dich in Verbindung bringen. Mit dir selbst. Mit anderen. Mit dem Leben.

Luft zum Atmen. Der Atem ist Leben. Ist Gott. Ist Liebe.

Jedesmal, wenn du einantmest, atmest du Leben, atmest göttliche Energie, atmest Liebe.

Meine Botschaft: Vergiss nicht, zu atmen. Mehr noch: Atme bewusst. Sei dir bewusst, dass du mit jedem Atemzug Leben – Gott – Liebe einatmest. Und wenn du ausatmest, so atme das bewusst auch wieder aus: Leben – göttliche Energie – Liebe.

Mehr musst du nicht tun. Das ist ganz leicht.

Vielen Dank.


Beitragsfoto von Kurt Bauer, Bild von iam4life

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*